Gruppe Schwerhörige und deren Angehörige

Jeden zweiten Samstag im Monat trifft sich die Gruppe Schwerhörige und deren Angehörige um sich gegenseitig zu helfen. Durch den Erfahrungsaustausch entsteht Vertrauen und Gemeinschaftsgefühl und die Betroffenen verlieren das Gefühl der Isolation und Fremdheit. Um ihre Situation leichter meistern zu können ist die größte Hilfsquelle die Gruppe selbst.

 

Damit die Betroffenen möglichst praxisnahe Informationen bekommen, laden wir ReferentInnen aus den verschiedensten Bereichen wie zu Beispiel Hörgeräteakustiker, Bundessozialamt Kärnten, Pensionsversicherungsanstalt, Gebietskrankenkasse, etc. ein. So können vor Ort Fragen beantwortet werden und man erspart sich den Weg zu den einzelnen Institutionen.

 

Genauso wichtig ist und das gesellige Miteinander in gemütlicher Runde. Wir suchen gemeinsam Wege mit unserer Hörschädigung offensiv umzugehen und mehr Lebensqualität im alltäglichen Leben zu bekommen.

 

Termine & Treffen 2017

Zeit: jeden 2. Samstag im Monat, jeweils von 10.00 bis 12.00 Uhr

Ort: Dachverband Selbsthilfe Kärnten, Kempfstraße 23/3, 9020 Klagenfurt

   
Datum ReferentInnen / Themen
 

 

14.01.2017

Neujahrsempfang im Kärntner Blinden- und Sehbehindertenverband Kärnten

11.02.2017

Erfahrungsaustausch  (Faschingsfeier)

11.03.2017

Kärntner Gebietskrankenkasse, im Rahmen des Projekts "Gute Idee" Ernährungsvortrag

08.04.2017

Mag. Isabella Scheiflinger, Anwaltschaft für Menschen mit Behinderung

13.05.2017

Erfahrungsaustausch

10.06.2017

Vereinsausflug Graggerschlucht

 

 Juli und August Sommerpause

09.09.2017

Manfred Kapfenberger, ihr zubeHÖR Wien und Mag. Brigitte Slamanig, tab - Technische Assistenz und Beratung für Schwerhörige - Treffen im tab Beratungscenter

14.10.2017

 Bernhard Metzger, Hansaton Hörsysteme

11.11.2017

 Erfahrungsaustausch

09.12.2017

Adventfeier