Unsere PR & Öffentlichkeitsarbeit 

Schwerhörigkeit ist ein Thema, das ist Zukunft immer mehr an Bedeutung gewinnen wird. Schon heute leidet jeder 5. Mensch unter einer Hörminderung - und jeden Tag werden es mehr.

Während eine Minderung des Sehvermögens längst als normal gilt, ist die Minderung des Hörvermögens nach wie vor ein Tabu-Thema. Darum gilt es, Öffentlichkeitsarbeit zu leisten und Menschen auf die Schwerhörigkeit aufmerksam zu machen. 



KGKK: Start der Beratungsinitiative „Mein Weg zum Hörgerät“

Dr. Helgard Kerschbaumer, Bereichsdirektorin der Kärntner Gebietskrankenkasse, und Mag. Brigitte Slamanig, Obfrau des Vereins "Forum besser Hören - Schwerhörigenzentrum Kärnten" und Projektleiterin TAB - Technische Assistenz und Beratung für Schwerhörige,
Dr. Helgard Kerschbaumer, Bereichsdirektorin der Kärntner Gebietskrankenkasse, und Mag. Brigitte Slamanig, Obfrau des Vereins "Forum besser Hören - Schwerhörigenzentrum Kärnten" und Projektleiterin TAB - Technische Assistenz und Beratung für Schwerhörige

Noch immer ist Schwerhörigkeit ein Tabu-Thema. Wer daran leidet, will es selbst oft nicht wahrhaben. Betroffene ziehen sich eher zurück, als technische Hilfsmittel in Anspruch zu nehmen.

Doch gerade bei beginnendem Hörverlust ist es sehr wichtig, bereits von Anfang an Hörhilfen bzw. ein Hörgerät zu verwenden. Denn unser Hörorgan leistet Schwerstarbeit – und das rund um die Uhr!

 

Das Ohr ist das einzige Sinnesorgan, das auch im Schlaf aktiv ist. Doch wenn alltägliche Geräusche wie beispielsweise Türklingeln, Telefonläuten, surrender Kühlschrank, das Ticken der Uhr, Vogelgezwitscher etc. verschwinden oder Audiogeräte immer lauter eingestellt werden müssen, so ist eine medizinische Abklärung der Ursache beim Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde dringend notwendig.

Die Beratungsinitiative „Mein Weg zum Hörgerät“ zielt darauf ab, Menschen eine individuelle Beratungsmöglichkeit zum Thema Hörhilfen anzubieten – sowohl für Erwachsene als auch für Kinder. Kernstück des Beratungsangebots: Sie ist unabhängig, kostenfrei und geht auf die individuelle Situation der Menschen mit Hörverminderung oder Schwerhörigkeit ein.

Projektpartner ist der Verein „Forum besser Hören – Schwerhörigenzentrum Kärnten“, der Beratungen im Beratungszentrum des TAB (Technische Assistenz und Beratung für Schwerhörige) in Klagenfurt in der Gasometergasse und bei den Sprechtagen in Kärntens Bezirken anbietet.

 

„Oft leisten Versicherte beim Kauf von Hörgeräten hohe Zuzahlungen, ohne aus den angebotenen Zusatzfunktionen einen tatsächlichen Nutzen zu ziehen. Überdies fristen viele Hörgeräte ein Dasein „im Nachtkastel“, weil sie den Bedürfnissen und Erwartungen der Versicherten nicht entsprechen“, erklärt Bereichsdirektorin Dr.in Helgard Kerschbaumer die Hintergründe der Initiative, die auf eine bessere Information und informierte Entscheidungen der Betroffenen vor dem Kauf von Hörhilfen abzielt.

Mit 15. Mai 2016 startet "Mein Weg zum Hörgerät" - eine Initiative der Krankenversicherungsträger und der Pensionsversicherung. Versicherte in Kärnten erhalten eine kostenlose, unabhängige und individuelle Beratungsmöglichkeit rund um das Thema Hörhilfen.


Besser SEHEN und HÖREN am 14. Juni 2019

"Gut sehen tu ich schlecht, aber schlecht hören tu ich gut!" Dieser Spruch ist für viele leider traurige Wahrheit. Anlässlich des Sehbehindertentages am 6. Juni 2019 veranstalteten die Vereine Blinden- und Sehbehindertenverband Kärnten sowie Forum besser HÖREN - Schwerhörigenzentrum Kärnten einen Aktionstag im Einkaufszentrum Atrio in Villach. BesucherInnen konnten einen kostenlosen Hör- und Sehtest machen und sich zahlreiche Informationen einholen. 

Die beiden Sportler Dominik Pacher (Ausdauersportler karitativer Aktionen) und Alexander Radin (Special Olympics Athlet) waren während der Veranstaltung am Laufband bzw. Ergometer sehr aktiv und haben für den guten Zweck spenden gesammelt. 


Stadt der Generationen am 13. Juni 2019

Wie in den vergangenen Jahren luden auch heuer die Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz, Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler und das Seniorenbüro mit dem Sozial- und Gesundheitssprengel zur Infoveranstaltung "Stadt der Generationen" ein. Auf dem Neuen Platz in Klagenfurt konnten sich alle Interessierten am 13. Juni 2019 bei über 40 Institutionen und Vereinen aus den Bereichen Freizeit, Gesundheit und Soziales informieren. Für gute Stimmung sorgte die Musik Starlight und die Aussteller präsentierten ihre Arbeit in kurzen Interviews auf der Bühne. 

Beim gemeinsamen Informationsstand mit der Kärntner Gebietskrankenkasse stellten wir unter anderem unsere  Beratungsinitiative „Mein Weg zum Hörgerät“ vor und wiesen auf unser individuelles Angebot vom Verein Forum besser HÖREN – Schwerhörigenzentrum Kärnten und dem Projekt tab – Technische Assistenz und Beratung für Schwerhörige hin.

 


12. HNO Wörthersee Symposium am 6. April 2019

Aktuelle Diagnostik und Therapie von HNO-Erkrankungen lautet das Motto des diesjährigen HNO Wörthersee Symposiums am 6. April 2019 in der BKS Zentrale in Klagenfurt. Zahlreiche medizinische Fachvorträge, klinische Fallpräsentationen und Beiträge aus der Industrie sorgen für ein abwechslungsreiches Programm. Zudem können sich die TeilnehmerInnen bei den Messeständen, bei denen auch das Projekt tab - Technische Assistenz und Beratung für Schwerhörige und der Verein Forum besser HÖREN - SHZK vertreten ist,  informieren. 


7. Lurnfelder Gesundheitsinformationstage am 22. und 23. März 2019

Bereits zum 7. mal fanden heuer vom 22. bis 23. März die Lurnfelder Gesundheitstinformationstage vom Vitalen Lebenskreis Kärnten im Veranstaltungszentrum Möllbrücke statt. Neben interessanten Vorträgen konnten sich die BesucherInnen bei den verschiedenen Infoständen informieren.  Auch das Projekt tab - Technische Assistenz und Beratung für Schwerhörige und der Verein Forum besser HÖREN - SHZK boten Information über´s HÖREN  sowie einen Hörtest mit unserem Hörmann Schnellhörtester an.


World Social Work Day am 19. März 2019

Der Weltsozialarbeitstag findet am 19. März 2019 statt. Weltweit kommen Sozialarbeiter zusammen, um die Erfolge des Berufs zu feiern und die Themenbotschaft in ihre Gemeinden, Arbeitsplätze und an ihre Regierungen zu bringen, um auf die Beiträge zur Sozialarbeit und auf die Notwendigkeit weiterer Maßnahmen aufmerksam zu machen.

In Klagenfurt organisierte der OBDS in Kooperation mit verschiedenen Partnerinnen (Gpa-dip, Netzwerk gegen Armut und Soziale Ausgrenzung, FH Feldkirchen - Studienlehrgang Soziale Arbeit, Universität Klagenfurt, SOB Waiern, ÖH Kärnten FH) zum 4. Mal eine Veranstaltung mit einem Marsch von der Landesregierung zum Alten Platz anlässlich des Welttag der Sozialen Arbeit. Am Alten Platz stellten sich auch diverse Vereine der Kärntner Soziallandschaft vor, unter denen auch die die Beratungsstelle “ tab – Technische Assistenz und Beratung für Schwerhörige" und der Verein Forum besser HÖREN - SHZK vertreten waren. 


Tag des HÖRENS in der KGKK am 1. März 2019

Im Foyer der Kärntner Gebietskrankenkasse in Klagenfurt konnte alle BesucherInnen anlässlich des Tag des HÖRENS sich bei unserem Infostand informieren als auch mittels unserem Hörmann-Schnellhörtester das Gehör überprüfen lassen. 


Familien-, Brauchtums- und Gesundheitsmesse vom 16. bis 18. November 2018

Bei der Erlebnismesse vom 16. bis 18. November 2018 konnte ein Besucherrekord erzielt werden. 30.000 BesucherInnen waren von der Familien-, Brauchtums- und Gesundheitsmesse begeistert. Bei unserem Messestand in der Halle 1 konnten auch wir zahlreiche Gespräche führen und einen Einblick in die Schwerhörigenarbeit in Kärnten sowie Informationen rund um´s HÖREN geben. Viele nutzen die Gelegenheit einen Hörtest mittels unserem Hörmann-Schnellhörtester zu machen.


Tag der offenen Tür am 12. Oktober 2018

Der Verein "Forum besser HÖREN" und das Projekt "tab" - Technische Assistenz & Beratung für Schwerhörige haben am 12. Oktober 2018 anlässlich der Jubiläumsfeier ins Beratungscenter eingeladen. Zahlreiche BesucherInnen haben unsere Einrichtung besichtigt, mit uns gefeiert und und sich über das umfangreiche Angebot informiert.

Jubiläumsfeier & Fachtagung: 10 Jahre Verein Forum besser HÖREN - SHZK und 15 Jahre Projekt TAB - Technische Assistenz und Beratung für Schwerhörige am 11. Oktober 2018

Seit 15 Jahren ist die“ tab – Technische Assistenz und Beratung für Schwerhörige" Anlaufstelle für Betroffene und deren Angehörige und bietet fundierte und praxisorientierte Hilfestellung und Beratung rund ums HÖREN. Der Verein "Forum besser HÖREN Schwerhörigenzentrum setzt sich seit 10 Jahren für die Anliegen Hörbeeinträchtigter auf gesellschaftspolitscher Ebene ein und organisiert unterschiedliche Aktivitäten wie zum Beispiel Schwerhörigengruppen, Seminare / Kurse und Serviceleistungen.

 

Im Rahmen der Jubiläumsveranstaltung am 11. Oktober 2018 im Stadthaus Klagenfurt wurden interessante Fachvorträge und Firmenpräsentationen rund um`s HÖREN geboten. Nach der Begrüßung und Festrede von Mag. Brigitte Slamanig, Leitung tab und fbh-shzKärnten gab es Grußworte seitens der Politik vom Landtagsabgeordneten David Redecsy und Vizebürgermeister der Stadt Klagenfurt Jürgen Pfeiler, der auch den „Engagement Lindwurm“ überreichte. Die Stadt Klagenfurt stellte uns dankenswerter Weise die barrierefreien Räumlichkeiten des Stadthauses Klagenfurt für die Feier zur Verfügung. 

 

Bei der Podiumsdiskussion, welche von Mag. Monika Maier, Präsidentin Dachverband Selbsthilfe Kärnten moderiert wurde, berichteten Betroffenen, wie es ihnen nach der Cochlea Implantation ergangen ist bzw. wie es ihnen heute geht. Für einen anregenden Abschluss sorgte die Podiumsdiskussion der Kooperationspartner und Fördergeber.

 

Der Veranstaltungsort ist mit einer indukTiven Höranlage ausgestattet und zusätzlich konnten die TeilnehmerInnen das Online-Schriftdolmetsch-Service erleben und schriftlich das Gesprochene via Projektion auf der Leinwand mit verfolgen.

In der Pause und im Anschluss der Feierlichkeiten wurden wir vom reichhaltigen Buffet von „Gaumenfest“ kulinarisch verwöhnt und man konnte sich dabei austauschen und neue Kontakte knüpfen. Bei den Infoständen präsentierten die CI Firmen ihre Produkte und standen den Gästen für Fragen zur Verfügung.

 

Für die Glückwünsche und aufbauenden Rückmeldungen zur Jubiläumsfeier möchten wir uns sehr herzlich bedanken und freuen uns, dass die Notwendigkeit der Beratungsstelle hervorgehoben und geschätzt wurde.

 

Ein großes Dankeschön gilt dem ehren- und hauptamtlichen Team und den Sponsoren für die finanzielle Unterstützung.


Stadt der Generationen am 11. Oktober 2018

Anlässlich des Internationalen Tages der älteren Generation, der alljährlich am 1. Oktober stattfindet, organisierte auch in diesem Jahr das Seniorenbüro mit dem Sozial- und Gesundheitssprengel der Stadt Klagenfurt am Donnerstag, 11. Oktober 2018 eine Infoveranstaltung unter dem Motto „Klagenfurt – Stadt der Generationen“.

Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz, Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler und das Seniorenbüro mit dem Sozial- und Gesundheitssprengel präsentierten am Neuen Platz in Klagenfurt über 30 Institutionen aus dem Freizeit-, Gesundheits- und Sozialbereich. Zahlreiche Besucher konnten sich ausführlich über das umfangreiche Angebot für Jung und Alt informieren. Die Band Starlight sorgte zusätzlich für musikalische Untermalung.

Neben dem Informationsstand der Kärntner Gebietskrankenkasse stellte der Verein Forum besser HÖREN – Schwerhörigenzentrum Kärnten mit dem Projekt tab – Technische Assistenz und Beratung für Schwerhörige unter anderem die gemeinsame Beratungsinitiative „Mein Weg zum Hörgerät“ vor.


6. Lurnfelder Gesundheitsinformationstage am 23. und 24. März 2018

Wie in den vergangenen Jahren waren wir auch heuer bei den 6. Lurnfelder Gesundheitstinformationstage vom Vitalen Lebenskreis Kärnten im Veranstaltungszentrum Möllbrücke  vertreten. Neben interessanten Vorträgen konnten die BesucherInnen bei den Infoständen, bei denen auch das Projekt tab - Technische Assistenz und Beratung für Schwerhörige und der Verein Forum besser HÖREN - SHZK vertreten war, informieren sowie einen Hörtest mit unserem Hörmann Schnellhörtester machen.


Familien-, Brauchtums- und Gesundheitsmesse vom 17. bis 19. Nov. 2017

In den Messehallen Klagenfurt sorgten 460 Aussteller vom 17. bis 19. November 2017 für ein buntes und abwechslungsreiches Programm. Eine Messe die Generationen verbindet, als auch Attraktionen und Informationen rund um die Themen Gesundheit, Familie, Brauchtum, Hobby, Kunst und Mode angeboten hat, lockte zahlreiche BesucherInnen an. Bei unserem Infostand in der Messehalle 1 bekam man einen Einblick in die Schwerhörigenarbeit in Kärnten sowie Information rund um´s HÖREN. Viele nutzen auch die Gelegenheit mittels unserem Hörmann-Schnellhörtester einen Hörtest zu machen.


Fokus Wirtschaft am 18. Oktober 2017

Die österreichweite Roadshow und Unternehmensiniative vom Sozialministeriumservice in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Österreich "Fokus Wirtschaft: inklusiv // innovativ" tourt durch alle Bundesländer und machte am Mittwoch, 18. Oktober 2017 in Klagenfurt Station. Nach dem Kompaktseminar konnten sich die TeilnehmerInnen bei der Ausstellung, wo auch unser Beratungscenter sein Angebot präsentierte, informieren und vernetzen.


Stadt der Generationen am 5. Oktober 2017

Wie im Vorjahr hat die Stadt Klagenfurt am Donnerstag, 5. Oktober 2017 zur Infoveranstaltung "Klagenfurt - Stadt der Generationen" am Neuen Platz eingeladen. Unter den vielen Institutionen aus dem Sozial-, Gesundheits- und Freizeitbereich war auch unser Beratungscenter  tab - Technische Assistenz und Beratung mit dem Verein Forum besser HÖREN - Schwerhörigenzentrum Kärnten vertreten.


ReCare Fachmesse am 11. und 12. Mai 2017

Im Mai 2017 findet wieder die ReCare - Fachmesse für Pflege, Inklusion und Rehabilitation statt. Die Themen Inklusion und barrierefreies Miteinander bei kreativen und sportlichen Aktivitäten stehen heuer im Focus. Wir werden mit einem Infostand vertreten sein und es werden auch Fachvorträge rund um´s Thema HÖREN sowie ein Hörlehrpfad organisiert. 


5. Lurnfelder Gesundheitsinformationstage am 17. und 18. März 2017

Bei der 5. Lurnfelder Gesundheitstinformationstage im Veranstaltungszentrum Möllbrücke konnten die BesucherInnen bei unserem Infostand einen Hörtest machen und Informationen rund um´s HÖREN sowie die Schwerhörigenarbeit in Kärnten bekommen.


Familien-, Brauchtums- und Gesundheitsmesse vom 11. - 13. Nov. 2016

Eine Messe die Generationen verbindet und ein Erlebnis für alle ist, bietet auch 2016 zahlreiche Highlights zu den Themen Gesundheit, Brauchtum, Hobbykünstler und Familie. Bei unserem Infostand in der Messehalle 1 bekommen Sie einen Einblick in die Schwerhörigenarbeit in Kärnten sowie Information rund um´s HÖREN. 


Gesundes Leben Villach 2016 - Die Messe für Vitalität und Gesundheit am 14. und 15. Oktober 2016

K & P Küchen & Wohndesign  GmbH, Badstubenweg 75 in Villach

Freitag, 14. Oktober 2016 von 12 - 19 Uhr

Samstag, 15. Oktober 2016 von 9 - 18 Uhr 


Stadt der Generationen am 6. Oktober 2016

Am 6. Oktober 2016 waren wir bei bei der Infoveranstaltung am Neuen Platz in Klagenfurt dabei und informierten die BesucherInnen

rund ums Thema HÖREN.

Zahlreiche Organisationen präsentierten einen bunten Mix aus dem Klagenfurter Freizeit-, Gesundheits- und Sozialbereich. 


Sport- und Gesundheitsmesse 2016 in den Bezirken

Wertvolle Informationen zu den Themen Gesundheit, Vitalität, Vorbeugung und Behandlung konnte man sich bei den Sport- und Gesundheitsmessen unter der Leitung von Dr. Karl Heinz Scheriau holen. Bei freiem Eintritt standen den BesucherInnen die Aussteller beim Infostand mit Rat und Tat zur Seite. Im Vortragsforum referierten Experten über verschiedene Gesundheitsthemen und bei der Gesundheitsstraße hatte man die Möglichkeiten sich über seinen körperlichen Zustand zu erkundigen und diverse Tests durchführen zu lassen. 

 

Für die Beteiligung beim Messestand möchten wir uns bei der Selbsthilfe Kärnten herzlich bedanken. 

  

Die Termine im Überblick:

Althofen, Kulturhaus: 16. April 2016

Feldkirchen, Stadtsaal: 22. April 2016

Villach, Bamberger Säle Parkhotel: 29. April 2016

Völkermarkt, Neue Burg: 1. Oktober 2016

St. Veit / Glan, Blumenhalle: 14. und 15. Oktober 2016

Spittal / Drau, Stadtsaal: 29. Oktober 2016

Wolfsberg, Kulturstadtsäle KUSS: 5. November 2016